Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten

Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 1Es ist wieder so weit: Der Weihnachtsmann steht vor der Tür. Und er soll Geschenke mitbringen. Und bitte gerne viele. Jedes Jahr geben wir dem Erwartungsdruck nach und gehen für unsere Liebsten shoppen. Online oder offline – egal. Dabei stellen wir uns jedes Jahr die Frage, wieviel Geld wir ausgeben und wen wir überhaupt beschenken sollen. Jetzt nahen Cyber Monday und Black Friday und wir hoffen auf lukrative Deals, die wir dann am Weihnachtsabend gülden verpackt unseren Liebsten entgegenstrecken. Wer nach einem sinnvollen Geschenk sucht, das nicht rein der Wirtschaftskraft dient, für denjenigen habe ich ein paar Tipps, wodurch er Perlen, Krawatten und Pralinen ersetzen kann:

1. Bestes Geschenk: Zeit mit dir

nachhaltige-geschenke-zeitgeschenk-zeit-unternehmungDie für mich schönste Geschenkidee für 2021. Gerade in unsicheren Zeiten wie diesen, wie man so schön sagt, ist es doch das, wonach sich Jedermann sehnt: Menschliches Miteinander, Zusammensein und gemeinsame Erlebnisse, die zusammenschweißen. Dafür muss man weder viel Geld hinblättern, noch leidet die Umwelt darunter. Hier ein paar Beispiele für ein Zeitgeschenk:

-Wellnesstag unter Freundinnen in den eigenen vier Wänden, z.B. mit selbtgemachter Naturkosmetik
-Filmeabend mit selbstgemachten Knabbersachen
-Gemeinsame Wanderung
-Weinwanderung
-Whiskywanderung
-Fotoshooting
-Kajakfahrt
-Besuch einer umliegenden Stadt, z.B. mit dem Fahrrad oder der Bahn
-Spieleabend
-Kleidertauschen
-Gemeinsames Kochen / Backen

2. Für den guten Zweck: Eine Spende oder eine Patenschaft

Gutes tun macht glücklich, das ist wissenschaftlich erwiesen. Kennst du nun die Herzenswünsche deines Geschenkempfängers, kannst du in seinem Sinn Geld oder Güter spenden oder eine Patenschaft abschließen. Liegen ihm oder ihr Kinder, Tiere oder der Ozean am Herzen? Nahezu alle gemeinnützigen Organisationen nehmen Geldspenden entgegen, einige stellen dir sogar eine Urkunde darüber aus, die du dann als Geschenk überreichen kannst.

Klar, für dieses Geschenk muss man Geld in die Hand nehmen, aber meistens kann man selbst entscheiden, wie hoch die Summe ist. Und anders als bei unseren Geschenkkäufen am Blackfriday, verfolgt dieser hier tatsächlich einen guten Zweck.

Hier ein paar Beispiele:

nachhaltige-geschenke-spende-patenschaft-gemeinnützige-organisation

-eine Patenschaft für ein Kind bei Worldvision: Du schenkst entweder eine Patenschaft für ein Kind, für eine Familie oder für eine Region. Mit einem Euro pro Tag wird das Geld für Dinge eingesetzt, die dein Patenkind (die Familie oder die Region) am dringendsten brauchen: Trinkwasser, medizinische Versorgung, Bildung u.v.m. Ohne Vertragsbindung.

Hilfsgüter bei Unicef spenden. Hier ist für jeden Geldbeutel etwas dabei: Du kannst z.B. 30 Seifenstücke für nur 8 Euro spenden oder einen Schulrucksack für nur 3 Euro. Genauso kannst du auch einen Beatmungsbeutel für 51 Euro oder ein Babybett für 159 Euro spenden. Hier bekommst du dafür eine Geschenkurkunde.

-Spende einen Betrag ab 15 Euro an den NABU (Naturschutzbund Deutschland) und suche dir aus, für welches Projekt die Spende verwendet werden soll: Naturschutz, Meere uvm. Hier erhältst du auch eine digitale Urkunde.

-Spende eine Tierpatenschaft bei WWF, z.B. eine Elefanten-, Eisbär- oder Wale-& Delfine-Patenschaft ab 15 Euro und erhalte ein Plüschtier und eine Urkunde zusätzlich.

-Für Tierwohl (z.B. gegen Massentierhaltung) spenden bei der Albert Schweitzer Stiftung: Es geht los ab einem Betrag von nur 6 Euro und man erhält immerhin eine Spendenquittung, die ja auch verschenkt werden kann.

-Weiterhin kann ich noch empfehlen: Bei bund.net, whales.org, oxfam.de
und saveourseeds.org spenden!

3. Abschaltbare Steckdosenleiste zum Stromsparen

(Werbung)

Einen Yay-Moment lockst du bei deinem Gegenüber mit dieser Steckdosenleiste sicherlich nicht hervor, wenn er dieses Geschenk auspackt. Zugegebenermaßen ist dies ein unkonventionelles Geschenk und ich würde es nur verschenken, wenn ich wüsste, dass der Beschenkte das dringend einen Mehrfachstecker braucht. Aber ich halte es dennoch für eine Möglichkeit, den Beschenkten einen Schritt weiter in Richtung Nachhaltigkeit zu katapultieren. Elektrische Geräte verbrauchen auch im Standby-Modus eine Menge Energie und lassen sich damit, zum Beispiel über Nacht, gesammelt und einfach ausschalten.

Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 2

4. Den Beschenkten mit nachhaltiger Mode umgarnen

nachhaltige-geschenke-faire-mode-fair-fashionDass Kleidung aus Naturtextilien altbacken aussieht, dieses Klischee stammt von gestern. Es gibt mittlerweile so viel Angebot, dass die Mode optisch mit herkömmlicher Ware mithalten kann. Verschenkst du oekologische Naturmode (*), so schwingt außerdem im Subtext mit: Du, an dir liegt mir was. Ich möchte, dass du dich nur in die besten, weil schadstofffreien, Textilien hüllst. So zumindest empfinde ich das. Für die Liebsten will man nur das Beste, nicht? Bei Hessnatur (*) kaufe ich übrigens Kleidung für mein Baby ein, weil ich weiß, dass jedes einzelne Stück aus Naturmaterialien besteht und ganz sicher schadstofffrei ist. So muss ich nicht lange in Beschreibungstexten nachlesen, wie es um die Qualität des Produkts steht.

Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 3

5. Wissen schenken: Online-Kurse zur freien Zeiteinteilung

Möchtest du deinen Liebsten spielerisch Wissen, z.B. zum Thema Umweltschutz, vermitteln? Dann stelle ich dir zwei Plattformen vor, die ich selbst regelmäßig nutze. Die Themen sind absolut vielfältig und Wissen und Fähigkeiten werden sehr anschaulich und abwechslungsreich vermittelt, dass es sogar Spaß macht!

(Werbung)

(Werbung)

Ich bin absoluter Fan von Udemy! Mittels Online Kursen kann ich damit meine Fähigkeiten weiterentwickeln und meinen Wissensstand erweitern. Und zwar ganz easy von überall aus, weil ich mir die Kurse aus der Udemy App heraus anschaue. Die einzelnen Videos einer Lektion

kann ich mir herunterladen und in der App speichern. Von Gesangskursen über Business Französisch bis Projektmanagement werden bei Udemy so gut wie alle erdenklichen Themen abgegrast, sodass eigentlich jeder einen Kurs nach seinem Geschmack finden kann. Bei Udemy macht das Lernen Spaß. Da aber quasi jeder Mensch einen Kurs auf dieser Plattform anbieten kann, macht es Sinn, nach Reviews zu schauen und den Autor/ Dozenten mal wenigstens zu googeln. Die Preise schwanken auch stark, aber es gibt immer mal wieder Angebote mit starker Preisreduktion und kostenlose Kurse. Manche Dozenten bieten dir auch ein Abschlusszertifikat an.

Dann möchte ich noch Coursera erwähnen. Hier kann man ganze akademische Abschlüsse von Universitäten auf der ganzen Welt erhalten oder sich einfach nur Videokurse zu einem bestimmten Thema ansehen. Der Qualität dieser Kurse kannst du vertrauen, weil sie von anerkannten Instituten angeboten werden. Wenn du dich nicht gerade für einen richtigen Studiengang einschreibst, sondern einen einfachen Kurs zu einem bestimmten Thema ansiehst, dann bist du zeitlich natürlich völlig flexibel. Die Hochschulkurse dagegen finden wie an unseren Hochschulen auch innerhalb eines gewissen Zeitrahmens statt, den man einhalten muss. Man muss dann ja auch Prüfungsergebnisse einreichen. Die Sprache ist die jeweilige Landessprache des Anbieters. Nach Vollendung eines Kurses habe ich jedesmal ein Abschlusszertifikat erhalten.

6. Baumspende: Schenke einen gepflanzten Baum

Angesichts des Klimawandels ein wunderbares Geschenk: Bäume liefern uns Sauerstoff und bieten Lebensraum für Vögel, Eichhörnchen, Käfer, Pilze, Insekten und viele andere Tiere. Sie spenden Schatten und kühlen so die Erde. Pflanzen wir einen Baum, dann leisten wir außerdem auch einen Beitrag für die Umwelt unserer Nachwelt. Man muss sich nur einmal vorstellen, wieviele Bäume man im Jahr „verbraucht“, allein schon in Form von Papier.

Meine Empfehlung: Eine gemeinnützige Organisation, bei der die Spendengelder ganz sicher nicht im Personalgefüge verschlungen werden, ist der Bergwaldprojekt e.V. Dieser Verein existiert bereits seit 1987 und betreibt Aufforstungsprojekte überwiegend in Deutschland. Es wird regelmäßig ausgeschrieben, für welche Projekte Spendengelder gebraucht werden, und ist somit transparent. 17 Euro kostet ein Baum (wobei man sich die Höhe der Spende selbst aussucht) und für jede Spende gibt es ein Zertifikat. Eine Organisation, die ihr Geld an der richtigen Stelle einsetzt.

Es gibt natürlich noch sehr viel mehr Organisationen, bei denen du Geld spenden kannst, damit ein Baum dafür gepflanzt werden kann: Wald.de oder primaklima.org.

7. Für beseelte Köche: Nachhaltige Küchenutensilien

(Werbung)

In der Küche fallen so viele Abfälle an, die sich eigentlich vermeiden ließen. Küchentücher, Verpackungsmüll, Müllbeutel, Gefrierbeutel, Brotzeitbeutel, Alufolie, Backpapier und vieles mehr. Wir reißen ein Blatt von der Küchenpapierrolle ab, nur um die Arbeitsfläche vor dem Haufen Gemüseabfälle zu schützen und hinterher weniger Fläche abwischen müssen. Rechnet man mal den Verbrauch von solchen Küchentüchern aufs Jahr gesehen hoch, wird schnell klar: Was für eine Verschwendung! Wer nicht auf die geliebte Küchenpapierrolle verzichten mag, dem empfehle ich diese waschbare Küchenrolle, saugstark und aus Baumwolle.

Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 4

(Werbung)

Wir vergeuden so viel Alu-Folie und Backpapier in unserem heutigen Lifestyle. Früher gab es das nicht. Da wurde das Backblech nach dem Gebrauch gewaschen und als Trennmittel zum Backgut wurden Hilfsmittel wie Öl, Mehl und Semmelbrösel verwendet. Wer dennoch nicht auf eine Backfolie verzichten möchte, der kann sich Dauerbackfolien besorgen: Sie sind immerhin wiederverwendbar und spülmaschinenfest.
Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 5

8. Bienen unterstützen mit einer Bienenpatenschaft

Ohne Bienen können wir nicht leben, aber trotzdem gefährden wir sie durch unsere Lebensweise. Der NABU selbst empfiehlt eine Bienenpatenschaft bei BeeGood. Mit einer Bienenpatenschaft dort wird die Arbeit des Vereins Mellifera e.V. zum Schutz der Bienen unterstützt. Verschenkt man eine Patenschaft für 35 Euro jährlich (kann einfach gekündigt werden), erhält der Beschenkte zum Dank ein Glas Demeter Honig mit einer individuellen Grußbotschaft, die du selbst online eingibst. Süß, nicht?
Doch man kann auch beim NABU selbst eine Patenschaft für Wildbienen verschenken, mit einem monatlichen Betrag von 5 Euro oder mehr, auf ein Jahr befristet oder unbefristet. Als Dank bekommt man eine Begrüßungsmappe und eine Urkunde.

9. Insektenhotel – ein zu Hause für Nützlinge

(Werbung)

Hat der Beschenkte einen Balkon oder vielleicht sogar einen Garten? Perfekt – dann könnte sich dieses nachhaltige Insektenhotel von wildtier herz tatsächlich als Geschenk eignen! Das Holz ist unbehandelt, dennoch wetterfest und langlebig, und stammt aus nachhaltiger Waldwirtschaft (FSC). Es wurde von Biologen entwickelt und ist besonders artgerecht. Im Frühjahr wird man dann dafür belohnt, wenn Nützlinge wie Marienkäfer, Bienen, Florfliegen und Schmetterlinge darin eine Heimat finden.

Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 6

10. Ein Klima-Abo für Klima-Sünder

Wir alle haben doch irgendwelche Klimalaster, nicht? Der Eine reist gerne und nimmt einmal mehr das Flugzeug dazu, während der Andere gerne und viel Fleisch konsumiert. Das dabei freigesetzte CO2 können wir nicht immer selbst kompensieren. Deshalb gibt es Anbieter, die das für dich tun: Bei Atmosfair kannst du entweder einen Geldbetrag oder die Menge an zu kompensierenden CO2 bestimmen und draufloskompensieren. Als Abo monatlich, jährlich, quartalsweise oder einmalig.

Wie funktioniert das mit dem Kompensieren?

Eigentlich unterstützt man Atmosfair finanziell dabei, in Entwicklungsländern durch verschiedene Methoden an CO2 einzusparen, beispielsweise indem dort nachhaltige Kraftwerke zur Energieerzeugung (Solar, Wasser, Biomasse) gebaut, unterhalten oder anderweitig unterstützt werden. Wer also nicht selbst (wie zum Beispiel beim Bergwaldprojekt möglich) anpacken kann und auch sonst keine Möglichkeit sieht, seinen CO2 Ausstoß zu senken, der tut gut daran, Atmosfair zu unterstützen. Ein wunderbares Geschenk für vor allem unser Klima.

11. Für Vielreisende und Outdoorfans: ein Solar Ladegerät fürs Smartphone

(Werbung)

Ein mobiles Ladegerät mit Solareinheit – ein nützliches Geschenk für Leute wie mich, die gern unterwegs sind und auf nachhaltige Stromerzeugung (Solarenergie) setzen. An diesem mobilen Charger laden bis zu zwei Geräte (Smartphones, GoPros etc.) gleichzeitig. Das zu ladende Gerät lässt sich in einer integrierten Tasche mit Reißverschluss verstauen, während es geladen wird. An eingearbeiteten Laschen lässt sich dieses Produkt auch an einem Wanderrucksack befestigen, damit geladen werden kann, während man unterwegs ist. Anschließend passt es zusammengefaltet in den Rucksack. Ein USB-Kabel ist dabei. Es besitzt keinen Akku und ist damit auch nachhaltiger als eine Powerbank mit Speicherkapazität.
Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 7

12. Für Vergessliche: Heizkörperregler / Heizkörperthermostat

(Werbung)

Kennst du das Gefühl? Unterwegs in den zweiwöchigen Urlaub fällt dir auf, dass zu Hause noch alle Heizungen laufen… Das wird der mit diesem Heizkörperthermostat beschenkten Person zumindest schon mal nicht mehr passieren. Auch wird sie nachts nicht mehr verschwitzt aufwachen, weil sie vor dem Schlafengehen wieder mal vergessen hat, den Regler herunterzudrehen. Kennen wir nicht außerdem alle diese eine Person, deren Wohnung gewisse Merkmale einer Sauna besitzt? Zu stark zu heizen ist weder für die Umwelt, noch für die eigene Gesundheit gut. Zugegeben: Auch dieses Geschenk ist nicht sonderlich sexy, aber dennoch nützlich und in gewisser Weise inspirierend. Nicht?
Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 8

13. Gut versorgt mit einer Thermosflasche / Isolierflasche für heiße und kalte Tage

(Werbung)

Ist es nicht lästig, immer wieder Getränke in Flaschen einkaufen zu müssen, wenn wir unterwegs durstig werden? Gibt es Pfand drauf, stellt sich auch noch die Frage, wo wir die Flasche wieder abgeben. Wie schädlich außerdem PET-Flaschen trotz Mehrweg immer noch für die Umwelt sind, wissen wir ja bereits. Außerdem gibt es nicht überall, wo man Durst bekommt, einen Supermarkt.
Ich halte diese in Deutschland hergestellten Thermos-Trinkflaschen von Ecoyou für eine nachhaltige Alternative: Sie hält jahrelang auch bei konsequentem Einsatz und sind einfach und hygienisch zu säubern. Kühle Getränke bleiben kühl, warme warm. Außerdem spendet der Hersteller 50 Cent je gekaufter Flasche an Ozeankind e.V.

Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 9

14. Fairphone statt Iphone

(Werbung)

Welche/r deiner Liebsten kann ein neues Smartphone gebrauchen? An dieser Stelle möchte ich das Fairphone 3+ vorstellen.

Warum ist das Fairphone eigentlich fair?

Im Vergleich zu sämtlichen neuen Smartphone-Generationen lässt sich das Fairphone in alle Einzelteile zerlegen und zielgerichtet und selbst reparieren. Es liegt sogar ein kleiner Schraubenzieher in der Verpackung bei! Man wird also eingeladen, direkt mal das Innerste des Handys zu begutachten. Bei den Smartphones anderer Hersteller lässt sich ja teilweise nicht einmal der Akku selbst wechseln, was bei früheren Modellen ja ganz easy möglich war. Dank diesem modularen Aufbau lässt sich das Handy auch gut recyceln. Dann besteht das Fairphone aus fair gewonnenen und recycelten Materialien: Glas, Edelstahl und aus 40% recyceltem Kunststoff. Es besitzt noch einen Klinkenstecker und hat Platz für 2 SIM-Karten, sowie für eine Speicherkarte. Ich liebäugle schon lange mit der Anschaffung eines Fairphones. Das Einzige, was mich bislang davon abgehalten hat, ist der Preis.

Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 10

15. Verwöhn-Essen mit einer selbstgemachten Kochbox

nachhaltige-geschenke-kochbox-gemüsekorb-kochabendDas perfekte Last-Minute-Geschenk: Ein Korb mit frischen, regional erzeugten Bio-Lebensmitteln zuzüglich eines Kochrezepts. Oder als Zeitgeschenk: Lass uns zusammen kochen!

16. Für die Ewigkeit: Brotdosen und Isolierbehälter aus Edelstahl

(Werbung)

Für die Liebsten schenke ich nur Dinge, die aus gesundheitlich unbedenklichen Materialien bestehen. Da diese Brotzeitdose von ECOlunchbox aus Edelstahl besteht und frei von giftigen Stoffen wie BPA und Phtalaten ist, kannst du diese Dose bedenkenlos Eltern mit Kindern – für die Schule – schenken. Sie ist spülmaschinentauglich und beschafft daher kaum Mehraufwand für den Geschenkempfänger.

Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 11

(Werbung)

Für denjenigen, der lieber warme oder kühle Speisen unterwegs verzehrt, kann ich den Isolierbecher von Eco Brotbox empfehlen. Er ist ebenso frei von gesundheitsschädlichen Stoffen und lässt sich in der Spülmaschine reinigen.
Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 12

17. Erleichterung im Alltag: Abo der Ökokiste

Eine gute Idee für alleinstehende Großeltern: Per Abo lässt man sich regelmäßig, zum Beispiel einmal pro Woche, mit einer Ökokiste (Kiste mit Bio-Erzeugnissen) beliefern und muss dafür weder in den Supermarkt fahren, noch schwere Einkäufe schleppen. Gerade während Pandemie-Zeiten ist das doch eine gute Idee, wenn man sich nicht den Viren der anderen Menschen in den Supermärkten aussetzen will. Obendrein ist natürlich alles ökologisch erzeugt worden und man entscheidet selbst, woraus sich die Kiste zusammensetzt: Obst, Gemüse, Backwaren, Fleisch, Eier, uvm. Eine einmalige Lieferung ist ebenso möglich.

18. Für Vieltrinker: Wassersprudler

(Werbung)

Mit diesem SodaStream Wassersprudler als Geschenk erleichterst du deinen Lieben den wöchentlichen Einkauf: Im besten Fall fällt nun das lästige Schleppen der schweren Wasserkästen weg und zu Hause steht immer Sprudelwasser für den Genuss bereit. 2 Glasflaschen inklusive.
Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 13

19. Second Hand Ware mit Vintage-Vibes & Selbstgemachte Unikate

(Werbung)

(Wer-bung)

Ich. Liebe. Vintage. Gegenstände aus einem anderen Zeitalter tragen so viel Geschichte in sich, so viel Seele und Leben. Es sind Unikate, die überlebt haben, weil sie hochwertig hergestellt wurden und weil deren frühere Besitzer sich liebevoll um deren Erhalt gekümmert haben. Sie bringen so viel Stil und Charme in deine Umgebung und kein Anderer aus deinem Umfeld wird genau das gleiche Ding haben. Sag deinen Liebsten: Ein echtes Einzelstück, fast so wertvoll und einzigartig wie der/die neue Besitzer/in. Handgefertigte Einzelstücke und echte retro Dinge finde ich meist bei Etsy (*). Hier kann man auch nach Land filtern und Deutschland auswählen, damit der Transportweg nicht allzu weit ausfällt. Etsy kompensiert übrigens das CO2, das für alle Lieferungen anfällt. Daumen hoch!

20. Mit Liebe gemacht: Ableger der eigenen Zimmerpflanzen

Nachhaltige Geschenke: 20 geniale Geschenkideen für Weihnachten 14Ein Geschenk, das von Herzen kommt, Sauerstoff spendet und mit der Zeit immer größer und schöner wird. Eine junge Pflanze, die dir ihre Existenz zu verdanken hat, zeigt dem Geschenkempfänger: Du hast dir Gedanken gemacht und dir für sie Mühe gegeben.

(*) Die mit einem Sternchen / Asterisken gekennzeichneten Verlinkungen führen von meiner Website weg. Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Solltest du auf der Website, die du mit dem Klick auf den Link öffnest, meinem Kauftipp nachgehen und das Produkt tatsächlich kaufen, unterstützt du mich und meine Arbeit, weil ich einen winzigen Anteil des Verkaufserlös verdiene. Aber der Preis wird für dich nicht teurer.

Written by : Carina

Carina, die Autorin des Blogs

Content Nerd und Umweltsympathisantin. Selbst rastlos auf der Suche nach dem Goldweg des nachhaltigen Alltags ist sie hier die Geberin alltagstauglicher Tipps und Infos.

One Comment

  1. Elsa 27/11/2021 at 18:32 - Reply

    Super, danke für die Inspiration

Leave A Comment